Stenografie war damals in  einigen Berufen erforderlich. Zum Beispiel: Sekretärin, Facharbeiter für Schreibtechnik, Bürokauffrau und so weiter.  Heute wird es vermehrt als Geheimschrift verwendet.  Ab und zu gibt es noch Seminare an der Volkshochschule.  Ich kann Stenografie aufschreiben,  statt ein Diktiergerät anzuwenden  und anschließend mit der Schreibmaschine (Computer) in Langschrift (normale Schrift) niederschreiben. Wenn du Stenografie erlernen möchtest, dann schau mal im Internet und/oder auf YouTube, da gibt es sehr hilfreiche Lektionen bzw. Lehrvideos.

A            B            C            D          E           F             G           H         I            J                K                  L            M

N                  O                  P             Qu            R         S           T         U          V              W           X              Y

Stenografisches Alphabet A bis Z

Verbindungsart zwischen den Buchstaben:





enge Verbindung

weite Verbindung  

enge Hochstellung

weite Hochstellung

Enge Tiefstellung

Weite Tiefstellung

Einfache Darstellung des Konsonanten





e (auch ä)

o

i

ei

u

eu

Verstärkte Darstellung, den nächsten Buchstaben dicker schreiben (mit Stenobleistift aufdrücken)



a

ö

ü

ä

au

äu

Einige Kürzel  als Beispiele (es gibt noch mehr)

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK